Lösungen

Auslesung von Schachtzählern. Mit IoT von ZENNER.

Zähler und Sensoren, die an unzugänglichen Orten installiert sind, lassen sich über ein LoRaWAN-Netz einfach und zuverlässig funkbasiert auslesen. Die Zählerdaten stehen online am PC, am Tablet oder auf dem Smartphone zur weiteren Verarbeitung zur Verfügung. Die aufwändige und personalintensive manuelle Ablesung entfällt.

Bisherige Verbrauchsdaten-Ablesung

Die Ablesung der Zählerdaten an unzugänglichen Orten ist oft sicherheitskritisch und zeitaufwändig. Da sie von mindestens zwei Mitarbeitern durchgeführt werden muss, entsteht ein hoher Personal- und Kostenaufwand. Mögliche Leckagen sind erst spät oder gar nicht erkennbar.

Innovative Fernauslesung mit Zenner

Mit der Fernauslesung von Schachtwasser-Zählern über ein LoRaWAN-Gateway von ZENNER wird der Personal- und Zeitaufwand minimiert. Alle Verbrauchsdaten werden per Funk an die Element-IoT-Plattform gesendet. Dort werden sie verarbeitet und zum Abrechnungssystem weitergeleitet. Ein intelligentes Alarm- und Regelmanagement erkennt Defekte und Leckagen frühzeitig.

Ihre Vorteile mit ZENNER

  • automatisierte Auslesung von Zählern an schwer zugänglichen Messstellen
  • einfache und sichere Messwert-Ermittlung sowie automatische Übertragung
  • schnelles Erkennen von Leckagen und Defekten
  • Minimierung der Ablesekosten
  • Einbindung weiterer Sensoren möglich