LoRaWAN Netzbetrieb

Internet of Things - IoT

Das Internet der Dinge steht für die Vernetzung und das Zusammenwirken von physischen und virtuellen Dingen, Maschinen und Menschen. Es ist bereits heute Bestandteil der modernen Informationsgesellschaft geworden. Um Dinge wie Zähler, Sensoren und Aktuoren zu vernetzen ist eine Kommunikationstechnologie erforderlich. Einer der modernsten Standards, welcher sich weltweit etabliert hat ist LoRaWANTM.

LoRaWANTM

LoRaWANTM ist ein internationaler, offener Funkstandard, der durch die LoRa AllianceTM weiter entwickelt wird. Durch die Nutzung eines speziellen Modulationsverfahrens (Chirp Spread Spectrum) können mit LoRaWANTM sehr hohe Reichweiten und eine ausgezeichnete Gebäudedurchdringung erreicht werden. Bidirektionale Kommunikation, hohe Sicherheit durch moderne Verschlüsselungstechnologien und der niedrige Energiebedarf machen LoRaWANTM zur perfekten Technologie für IoT-Anwendungsfälle.

Infrastruktur

Anders als bei Technologien wie NB-IoT oder Sigfox sind Stadtwerke, Kommunen und Energieversorger durch die Nutzung von LoRaWANTM unabhängig von Dritten. Die zur Realisierung von IoT-Anwendungsfällen notwendige Netzabdeckung kann einfach, schnell und kostengünstig durch Installation von LoRaWANTM Gateways hergestellt werden. Insbesondere Stadtwerke können sich dieses Modell zu Nutze machen und Ihre Kernkompetenzen einbringen (Bereitstellung idealer Standorte, Fieldservice, WAN-Anbindung). ZENNER bietet speziell auf Stadtwerke und Energieversorger zugeschnittene Kooperationsmodelle für den Aufbau und den Betrieb von LoRaWANTM Netzen an.

 

Netzbetrieb

Die Minol ZENNER Connect GmbH betreibt sichere und zuverlässige LoRaWANTM-Netze in Deutschland. Sie ist bei der Bundesnetzagentur als LoRaWANTM-Netzbetreiber registriert und bietet Stadtwerken, Kommunen, Energieversorgern und Industriekunden den Netzbetrieb als managed Service an. Die Infrastruktur kann dabei im Eigentum der Kunden bleiben. Eine Registrierung als Netzbetreiber bei der BNetzA für die Kunden der Minol ZENNER Connect GmbH entfällt. Ebenso die Aufwendungen, die sich aus der Erfüllung der Anforderungen aus dem Telekommunikationsgesetzt ergeben.

Netzmanagement

Die Konfiguration und Sicherstellung des Netzbetriebes erfolgt durch ein Network Operation Center, in dem alle Anwendungen und Daten sicher betrieben werden. In Deutschland übernimmt die erfahrene ZENNER Hessware GmbH diese Aufgabe. Das Unternehmen ist zertifiziert für das Management der Informationssicherheit nach DIN ISO 27001.

 

Unsere LoRaWAN™-Netzabdeckung

Display a map
Haftungsausschluss: Die dargestellte Abdeckung basiert auf Simulationsergebnissen und Berechnungen. Die tatsächliche Abdeckung mit LoRaWAN kann aus technischen Gründen abweichen. Es besteht kein Anspruch auf eine LoRaWAN Abdeckung in den dargestellten Bereichen.