Bildmotiv HeiKo 2017

HeiKo 2017

Fachkongress der unabhängigen Heizkostenabrechnungsunternehmen

Alles, was Messdienstleister brauchen

Mit neuen zukunftsfähigen Produkten und Lösungen präsentiert sich ZENNER bei der HeiKo 2017 vom 28. bis 29. 09. 2017 als smarter Vollsortimenter für Messdienstleister. Aufgrund des Smart Meter Rollouts können ab 2020 auch Stadtwerke davon profitieren. Künftig können alle Messgeräte für die individuelle Verbrauchsabrechnung mit einer wireless-M-Bus-Schnittstelle ausgestattet werden und ermöglichen so eine effiziente Fernauslesung über Funk.

ZENNER präsentiert Messdienstleistern bei der HeiKo 2017 ein umfassendes und speziell auf ihre Anforderungen zugeschnittenes Produktprogramm. Dazu zählen Wasser- und Wärmezähler, Rauchwarnmelder sowie leistungsfähige Systemlösungen zur Fernauslesung. Mit der Entwicklung des neuen wireless-M-Bus-fähigen Heizkostenverteilers caltos E wird ZENNER jetzt zum smarten Vollsortimenter. Messdienstleister erhalten alle benötigten Zähler und Systeme aus einer Hand und können so Liegenschaften jeder Art und Größe effizient mit zukunftsfähiger Mess- und Funktechnik ausstatten.

Da ZENNER nahezu alle Geräte selbst produziert, haben wir die gesamte Prozesskette von der Produktentwicklung bis zum technischen Support im Blick. Dadurch können wir besonders schnell auf individuelle Anforderungen eingehen und unsere Kunden bei technischen Fragen schnell und unkompliziert unterstützen

Bei der HeiKo 2017, der Kongressmesse des Fachverbands der unabhängigen Heizkostenabrechnungsunternehmen in Kassel, präsentiert ZENNER jetzt sein komplettes Submetering-Sortiment, bei dem alle Geräte mit wireless-M-Bus-Schnittstelle ausgerüstet sind. Ein einheitliches Funksystem, dass die Messwerte aller eingebundenen Geräte auslesen kann – wie das wireless-M-Bus-Funksystem Opera von ZENNER – bietet große Vorteile und schafft eine hohe Akzeptanz bei Systemintegratoren.

tl_files/content/ZENNER_PIM/Produkte/0105 Heizkostenverteiler/caltos_E_frontal.jpg


Neuer ZENNER-Heizkostenverteiler caltos E

Der neue ZENNER EHKV „caltos E“ wird 2018 auf den Markt kommen und hat im Vergleich zu den früheren ZENNER HKV-Modellen einige technische Verbesserungen vorzuweisen. Die Weiterentwicklung des millionenfach eingebauten Vorgängers kann dank entsprechender Schnittstelle über das Opera-Funksystem ausgelesen werden. Auch die Montage ist unkompliziert: Über eine eigens entwickelte Cloud-Lösung von ZENNER können die Monteure das komplette technische Heizkörper-Aufmaß mit allen relevanten Werten vor Ort digital erfassen. Im gleichen Online-Portal können dann die individuellen Bewertungsfaktoren für nahezu alle am Markt gängigen Heizkörpermodelle ermittelt werden. >> Zur Produktseite
tl_files/content/ZENNER_PIM/Produkte/0101 WWZ/0101 Kapsel/minolist_wasserzaehler.jpg


Neue Modelle im Wasserzähler-Messkapselprogramm

Das Messkapsel-Programm von ZENNER bietet funkfähige Wasserzähler für nahezu alle in Deutschland verbauten Anschlussschnittstellen gemäß DIN EN 14154-2 bzw. DIN EN ISO 4064-4. Das ermöglicht unter anderem den Eichaustausch von mehr als 80 der gängigsten Fremdfabrikate ganz ohne Adapter. Bei der HeiKo 2017 präsentiert ZENNER zusätzlich zum bestehenden Portfolio zwei neue Wasserzählermodelle für die Anschlussschnittstellen HT2 (Brunata-Metrona) und WE1 (Wehrle).

>> Zur Produktübersicht

tl_files/content/ZENNER_PIM/Produkte/0201 WMZ/0201 Kompaktzaehler/C5_waermezaehler_ultraschall02.jpg


Kompaktwärmezähler zelsius® C5
mit neuen Universal-Temperaturfühlern

Die drei, ebenfalls mit Funkschnittstelle ausgestatteten Kompaktwärmezähler-Modelle IUF (mit Ultraschall-Durchflusssensor), ISF (mit Einstrahl-Durchflusssensor) und CMF (mit Messkapsel-Durchflusssensor) sind besonders anwenderfreundlich. Das gemeinsame Bedienkonzept für die elektronischen Rechenwerke reduziert Ablesefehler. Zudem erleichtert die identische Struktur der Datentelegramme bei der Ablesung über Funk, M-Bus oder die serienmäßige optische Schnittstelle (IrDA und ZVEI) die Systemintegration. Für eine unkomplizierte Montage hat ZENNER neue Universal-Temperaturfühler entwickelt. Sie passen in gängige Tauchhülsen mit sechs Millimeter Innendurchmesser und ermöglichen damit einen reibungslosen Ablauf, auch wenn der genaue Tauchhülsentyp bei einer Bestellung nicht bekannt ist.
>> Zur Produktübersicht
tl_files/content/ZENNER_PIM/Produkte/0601 Rauchmelder/Zenner_Rauchwarnmelder_Funk_Front.jpg


Funk-Rauchwarnmelder mit Umfeld-Überwachung

Der EASY PROTECT radio von ZENNER wurde speziell für die Wohnungswirtschaft entwickelt. Als besonderes Merkmal verfügt er über die sogenannte Umfeld-Überwachung, die erkennt und speichert, ob sich Position oder Umgebung des Melders verändern. Mit der fest eingebauten 10-Jahres-Batterie und dem Q-Label-Zertifikat ist der EASY PROTECT optimal für den Langzeit-Einsatz geeignet. Die Zustandsdaten des Geräts lassen sich über die wireless-M-Bus-Funkschnittstelle auslesen. Damit ist die jährlich vorgeschriebene Funktionsprüfung ohne Betreten der Wohnung möglich.
>> Zur Produktseite


Informationen zur Messe

Die Heiko 2017 findet am 28. und 29.09.2017 in Messe Kassel (Halle 3) statt
Donnerstag, 28.09.2017 von 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag, 29.09.2017 von 9:00 bis 16:00 Uhr
Webseite: http://fachvereinigung.de/page/heiko-2017/