Pressespiegel

IoT-Technik macht Ortsnetz-Transformatorstationen zukunftsfit (aus netzpraxis 3/2021)

Von zentraler Bedeutung im Digitalisierungspuzzle sind Ortsnetz-Transformatorstationen. Zustand und Betrieb der Anlagen werden transparent, indem man sie mit Sensoren und Messtechnik bestückt. Die in der Station gewonnenen Daten können mit funkbasierter IoT-Technik in die Leitstelle übermittelt und so für Instandhaltung, Netzsteuerung und -planung nutzbar gemacht werden.

Lesen Sie mehr dazu im Fachartikel "IoT-Technik macht Ortsnetz-Transformatorstationen zukunftsfit" aus der Zeitschrift netzpraxis, Ausgabe 3/2021.  

Schließen